An diesem Sonntag bestritt die junge Mannschaft mit Philine Knebusch, Kristin Kitzmann, Vanessa Haack, Alina Semrau, Madline Vogt und Mayleen Wieckhorst ihren letzten Spieltag dieser Hallensaison 2017/18 in Bad Bramstedt.

geschrieben von Mayleen Wieckhorst und Philine Knebusch:
Mit drei Siegen an diesem letzten Spieltag haben die jungen Kellinghusener Damen in der Bezirksoberliga mit 20:8 Punkten den zweiten Platz hinter dem MTV Meggerdorf belegt.

Die ersten beiden Spiele gegen den SZ Ohrstedt und den Großenasper SV wurden mit 2:1 Sätzen gewonnen.
Doch wie schon gewohnt mussten die Mädels erstmal wach werden, bis Stimmung auf dem Spielfeld aufkam.
Besonders jeweils im zweiten Satz legten die Mädels jeweils eine schöpferische Ruhepause ein

Jedoch hat sich im dritten Spiel gegen den Marner TV, eine positive Stimmung gleich von Anfang an durchgesetzt und die Mädchen gewannen das Spiel 2:0.
Alles in allem war die Hallensaison sehr gut, auch wenn man bei jedem Spieltag nur zu fünft losfuhr (da es immer einen Krankheitsfall gab), brachte man Minimum immer zwei spiele mit einem Sieg nach Hause.

Die Harmonie und Motivation in der Mannschaft stimmt und man freut sich schon auf die Feldsaison 2018!

Die Abschlußtabelle

3. Frauenmannschaft steigt in die Schleswig-Holstein-Liga auf!