Nach dem unglücklichen Verlauf des letzten Spieltages der Vorrunde in Kellinghusen, fanden die jungen Frauen der 2. Bundesligamannschaft mit 2:2 Punkten zurück in die Erfolgsspur.

Geschrieben von Mannschaftsführerin Janina Schneider:

Der erste Spieltag in die Rücksaison startete in Wiemersdorf.
Der gesamten Kader mit Kathi, Levke, Anika, Steffi, Laura, Lena und Janina inkl. Couch Torsten und Betreuer Thorsten stand am vergangenen Sonntag zur Verfügung

Im ersten Spiel ging es gleich gegen den Gastgeber TSV Wiemersdorf.
Wir starteten mit Anika im Rückschlag, Kathi in der Angabe, Steffi in der Mitte, Laura und Lena in der Abwehr.
Beide Mannschaften begegneten sich insgesamt auf einer Augenhöhe.
Durch einen sehr sicheren Spielaufbau und einen besseren Start in das Spiel konnten wir den ersten Satz klar für uns gewinnen.
Im zweiten Satz ließ unsere Spannung leider nach und Wiemersdorf kam jetzt in das Spiel, sodass wir den Satz mit Ausgleich abgeben mussten.
Bei dem TSV Wiemersdorf schlichen sich dann aber insgesamt wieder mehr Eigenfehler ein, sodass wir am Ende das Spiel 3:1 für uns entscheiden konnten.

Gleich im Anschluss ging es gegen den TSV Essel.
Hier spielten weiterhin unverändert Kathi und Anika im Angriff, Steffi in der Mitte sowie Laura in der Abwehr. Statt Lena stand nun Levke in der Abwehr.
Das Spiel war von beiden Mannschaften sehr stark.

SV Düdenbüttel 1

Leider mussten wir uns aufgrund von mehr eigenen leichten Eigenfehlern klar und deutlich mit 0:3 geschlagen geben.

Insgesamt konnten wir eine gute Leistung zeigen und wieder 2:2 Punkte einholen.

VfK 01 Berlin

Nächsten Sonntag geht es dann zu Hause gegen Düdenbüttel 1 und VfK 01 Berlin.
Nach den bislang gezeigten Leistungen dieser beiden Teams steht uns ein sehr schwerer Spieltag bevor.

Die Tabelle

Gelungener Start in die Rücksaison!!!!!!!!!!!!!!