Im Spiel gegen den amtierenden Hallenmeister musste das Kellinghusen er Team eine Niederlage einstecken.
Dennoch konnte sich die Mannschaft in der Gruppe A auf den 2. Platz verbessern, da der TKD Duisburg ebenfalls gegen Heidenau den Kürzeren zog dabei aber zwei Punkte weniger erzielte.
Damit liegt der VfL nun einen Ball vor den Duisburgern.

Bericht Uwe Schneider:
In unserem dritten Spiel trafen wir auf den SSV Heidenau.
Im ersten Satz wären wir leider zu keinem Zeitpunkt in der Lage, gegen die stark aufspielenden Heidenauer mitzuhalten.
Wir gerieten sehr früh in Rückstand, am Ende stand ein deutliches 11:2 für Heidenau.

Damit war dem amtierende deutsche Hallenmeister der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen und wechselte.
Auch wir wechselten den Angriff komplett aus.

Der 2. Satz verlief zunächst ähnlich wie der erste.
Doch die Jungs steigerten sich, und konnten den Spielverlauf dann bis zum 8:8 ausgeglichen gestalten.
Am Ende gewann Heidenau den Satz knapp mit 11:9.

Im letzten Spiel geht es nun für uns nun darum, mit einem Sieg gegen Schweinfurt den zweiten Platz in der Gruppe zu sichern.

Ergebnisdienst Deutsche Meisterschaften M45

Niederlage gegen den Hallenmeister!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: