3.Spieltag der Zweiten Männer am  10. Juni 2o18  in  Wakendorf
Mit nur einem Sieg aus 4 Spielen steht die Zweite voll im Abstiegskampf in die SH – Liga. Bei Sommerlichen Temperaturen mit leichtem Nieselregen auf harten Untergrund mit grünen und vertrockneten Rasenflächen startet die Zweite ihren Spieltag in Wakendorf. Ohne Mats (Hand verstaucht) und Till (Familienfeier) aber wieder mit Oldie Power wollte das junge Team eigentlich wichtige Punkte gegen den Abstieg holen.

Es berichtet Christian „Power“ Katgien:

VfL KellinghusenMTV Süderhastedt   0 : 2 Sätze  ( 3 : 11 / 2 : 11 )
Anton  ( VR – Service + Zweitschlag )  Hannes ( VL- Rückschlag  )   Power  ( M )
Nico + Silas ( HL )    Jonas ( HR )
Ohne eine druckvolle und platzierte Kellinghusener Angabe konnten die Süderhastedter ohne Probleme unser Service aufnehmen und zum gelungenen Spielaufbau übergehen. Beide Angreifer fanden sehr gut ins Match und schenkten uns einen Angriff nach dem anderen ein. Im Kellinghusener Team wollte nichts gelingen und mit vielen Eigenfehler auf allen Positionen wurde es dem Gegner auch mehr als leicht gemacht zu den beiden klaren Satzgewinn zu kommen. Ein ganz schwacher Auftritt unseres Team und eine peinliche Vorstellung des amtierenden Hallenmeisters.

VfL KellinghusenSZ Ohrstedt   2 : 0 Sätze  ( 11 : 6 / 15 : 13 )
Anton  ( VR – Service + Zweitschlag )  Hannes ( VL- Rückschlag  )   Power  ( M )
Nico + Silas ( HL )    Jonas ( HR )
Gegen die ehemalige Zweitligatruppe aus Ohrstedt lief es gleich im Anschluss dann deutlich besser als erwartet für unser Team. Zu einem konnten wir unsere Fehlerquote deutlich reduzieren während den Ohrstedter viele Offensivfehler unterliefen und auch ihre Defensiv einige Schwächen offenbarte. Nach dem Satzgewinn lief es weiterhin bei uns während die Nordfriesen trotz einer klaren Leistungssteigerung ihre Fehler nicht ganz abstellen konnten. Der spannende Satz wurde dann auch erst in der Verlängerung entschieden, weil wir unsere Chancen nicht konsequent nutzten. Mit etwas Glück kamen wir aber im Endspurt noch zu einem weiteren Erfolgserlebnis.

VfL KellinghusenWakendorf  1 : 2  Sätze  ( 11 : 9 / 10 : 12 / 7 : 11 )
Anton  ( VR – Service + Zweitschlag )  Hannes ( VL- Rückschlag  )   Power  ( M )
Nico + Silas ( HL )    Jonas ( HR )
Nach einem Spiel Pause wollten wir gegen die Gastgeber gleich erfolgreich nachlegen, was uns auch im ersten Satz gelang. Beide Teams schenkten sich auch im Folgesatz nichts. Wir nutzten leider unsere Chancen nicht konsequent und wurden dafür auch gleich mit dem Satzverlust bestraft. Auch im Entscheidungssatz fanden wir nicht die richtigen Mittel um die Wakendorfern noch von der Erfolgsspur abzubringen. Zu viele eigene Unsicherheiten hinderten uns an einem möglichen weiteren Erfolg.

VfL KellinghusenTSV Uetersen   0 : 2 Sätze  ( 8 : 11 / 5 : 11 )
Anton  ( VR – Service + Zweitschlag )  Hannes ( VL- Rückschlag  )   Power  ( M )
Nico + Silas ( HL )    Jonas ( HR )
Auch gegen die Uetersener waren wir nur phasenweise in der Lage eine ansehnliche Leistung auf den unter Wassermangel leidenden Rasen zustande zu bringen. Während wir im ersten Satz noch mithalten konnten waren wir dann im zweiten Satz zu selten in der Lage den Sportsfreunden auf der anderen Bandseite in ernsthafte Probleme zu verwickeln.

Fazit :
Mit der 2:6 Punktausbeute befinden wir uns voll im Abstiegskampf.
Mit einer besseren Trainingseinstellung und einer richtigen Wettkampfvor-bereitung bekommen wir vielleicht in 2 Wochen in Lola eine neue Chance, uns mit einer deutlichen Leistungssteigerung in der Tabelle weiter nach oben zu arbeiten.
Besonders die Spiele gegen unsere unmittelbaren Tabellennachbarn aus Güstrow, Wiemersdorf und Kronshagen werden richtungsweisend sein wohin unser Zug fährt.
Nur auf Till zu hoffen ist fahrlässig wird bestimmt nach hinten losgehen.
Also kommt zu Training, wenn ihr auch im nächsten Jahr wieder in der SH Liga auflaufen wollt.

Neben den drei Regelabsteigern (Reduzierung der Liga auf acht Mannschaften) könnte es noch zu einem vermehrten Abstieg (siehe Situation in der 2. BL Ost) kommen.
Wir stehen also bereits mit dem Rücken an der Wand und zwar ganz heftig.

Die Tabelle

 

Wieder ein schwacher Auftritt !!!